R.I.P März 2005

Ja warum?

Leider müssen wir euch mitteilen, dass wir im gemeinsamen Konsens beschlossen haben Thorhait  endgültig aufzulösen. Ihr könnt versichert sein, dass uns diese Entscheidung alles andere als leicht gefallen ist, wir aber  in der derzeitigen Situation keine andere Möglichkeit gefunden haben. Unser Dank gilt ausnahmslos allen, die die Band während ihres siebenjährigen Bestehens in irgendeiner Weise unterstützt haben. Die grandiose Zeit, die wir mit Thorhait hatten, wäre ohne den Zuspruch der Fans und die Hilfe von Freunden nicht denkbar gewesen. Weiterhin war uns jede ernstzunehmende Kritik über die Jahre stets Inspiration und hat uns geholfen Thorhait zu dem zu machen was es war: Eine Band, die allen Beteiligten viel Spaß bereitet hat. All jenen, die meinten uns mit unsachgemäßer Kritik beleidigen oder angreifen zu müssen, sprechen wir unser tiefstes Bedauern aus, ihnen jetzt den wahrscheinlich letzten Lichtblick in ihrem traurigen Leben genommen zu haben.

Nichtsdestotrotz wird mit Sicherheit jeder von uns der Musikszene auf die ein oder andere Art und Weise erhalten bleiben. Deshalb sind wir der festen Überzeugung, dass wir euch irgendwann, in irgendeiner Funktion, irgendwo wiedersehen werden.

Akki, Frank, Andi, Bobby, Alex und Dirk

31.Januar 2006

Da es immer noch eine erhöhte Anzahl an Zugriffen auf diese Seite gibt, habe ich beschlossen, ein kleines Dankeschön hochzuladen.

Akki